Home
 

Komponisten:

Berthold Hummel — mein Kompositionslehrer in den 60er Jahren

Max Reger — ein herausragender Tonschöpfer der Spätromantik

Tschaikovski und "das mächtige Häuflein"

Ralph Vaughan Williams
der große Symphoniker Englands

 

Interpreten:

Anat Czarny, Mezzopopran
Opern-, Konzert- und Liedsängerin

Dalia Kuznecovaitė, Violine

Hanna-Elisabeth Müller, Sopran
Opern-, Konzert- und Liedsängerin

Philippe Sly, Bassbariton aus Kanada
Opern-, Konzert- und Liedsänger

Arcis Saxophonquartett
Kammermusik

 

Rezensionen

Traumgekrönt
Debüt-DC von Hanna-Elisabeth Müller
als Liedsängerin

 

Außergewöhnliche Musikinstrumente

 

 

Impressum / Kontakt  

 

 

Künstlerportraits

Im linken Navigationsgereich dieser Seite sind Artikel gelistet, die ich über Komponisten und ausübende Künstler geschrieben habe.

 


 

Playlists zu empfehlenswerten Künstlern

 

Opern- und Konzertsänger

Maria Agresta

Die Idealbesetzung im italienischen Fach, besonders für die lyrischen Hauptrollen bei Verdi und Puccini

Homepage von Maria Agresta

Maria Agresta in Wikipedia

 

Lena Belkina

Als Cenerentola in Carlo Verdones Opernfilm war die junge Mezzosopranistin aus der Ukraine schon in den Kinos rund um die Welt zu sehen. Ebenso zieht sie in bedeutenden Opernhäusern das Publikum in diversen Belcantorollen, aber auch als Dorabella in Così fan tutte oder als Olga in Eugen Onegin – und ebenso als Liedsängerin in ihren Bann.

Homepage von Lena Belkina

Lena Belkina in Wikipedia

 

Franziska Bobe

Diese junge Oratoriensängerin bewährt sich als eine außergewöhnliche Bach-Interpretin. Mit engelszarter, aber dennoch strahlkräftiger Sopranstimme und makelloser Intonation und Artikulation gibt sie den Melodien und Koloraturen wunderschönen musikalischen Ausdruck.

Homepage von Franziska Bobe

Franziska Bobe in Wikipedia

 

Asmik Grigorian

Die 1981 in Vilnius geborene jugendlich-dramatische Sopranistin kann auch mit zarten, lyrischen Tönen bezaubern, ist darstellerisch außergewöhnlich stark und beeindruckt insbesondere als Hauptdarstellerin in Opern von Puccini und Tchaikovski. Mit ihrer Gesangskunst und Bühnenpräsenz erobert sie auch im deutschsprachigen Raum die Herzen des Publikums bedeutender Opernhäuser. Im May 2016 wurde sie bei den International Opera Awards in London als "best young female singer" ausgezeichnet.

Portrait auf der Webseite des Agenten

Asmik Grigorian in Wikipedia

 

Carmela Konrad

Diese Konzertsängerin aus der Schweiz begeistert durch ein feines, helles Timbre wie auch durch Textverständlichkeit und Ausdrucksreichtum.

Homepage von Carmela Konrad

 

Jana Sýkorová

ist mit einer warmen und voll klingenden Altstimme gesegnet und seit Jahren eine feste Größe auf den Opernbühnen von Prag und anderen tschechischen Kulturzentren, außerdem eine gefragte Oratoriensängerin.

Ausfühliches Portrait von Jana Sýkorová auf czechopera.com

Jana Sýkorová in Wikipedia

 

Sheva Tehoval

Diese vielseitige Sopranistin mit wunderschöner Stimme, Ausdruckskraft, Temperament und Ausstrahlung hat zweifellos eine glänzende Zukunft vor sich. Sie wurde im März 1991 geboren und stand bereits im Alter von 23 Jahren im Finale des "International Queen Elisabeth Competition" in Brüssel. Die dabei fantastisch dargebotenen fünf Arien können in
diesem Videostream erlebt werden, ebenso die Beiträge zum Semifinale.

Webseite von Sheva Tehoval

Sheva Tehoval in Wikipedia

 

Roderick Williams

Ein britischer Sänger mit wunderschöner und farbenreicher lyrischer Baritonstimme, der auch als Komponist tätig ist. Das ist seine Grundlage, um die Musik im Detail zu verstehen und ausdrucksvoll zu gestalten. In Youtube ist er vor allem mit weniger bekanntem, aber sehr hörenswertem englischsprachigen Repertoire vertreten.

Roderick Williams in der englischen Wikipedia

Roderick Williams in der deutschen Wikipedia

 

Songwriter

Christin Henkel

Wenn Christin wie ein blondes Schlagersternchen auf die Bühne kommt, wirkt sie im ersten Moment ganz harmlos. Doch dann kommt es ganz anders! Die angehende Filmkomponistin setzt sich ans Piano, das sie ausgezeichnet spielt, und begegnet dem Schwachsinn des Zeitgeists mit intelligentem Spott. Doch dazwischen offenbart sie auch ehrliche Sehnsüchte: nach glücklicher Beziehung, von der im Chaos der heutigen Zeit auch eine mit frecher Klappe gesegnete Realistin träumt und sich mit harmonischen Streicherklängen Mut zur Romantik macht.

Homepage von Christin Henkel

 


 

Schöne Konzertvideos

von weniger bekannten, aber besonders wertvollen Werken der Tonkunst:

 

Antonin Dvorak

Stabat Mater - eines der schönsten Oratorien der Romantik

 

Heinrich von Herzogenberg

Dieser gute Freund und Zeitgenosse von Johannes Brahms hat außergewöhnlich schöne Musik komponiert.

Trio für Oboe, Horn und Klavier op. 61

 

Gustav Holst

Die Planeten

 

Leos Janacek

Symphonische Rhapsodie Taras Bulba -- Symfonieorkest Vlaanderen

Sinfonietta -- WDR-Sinfonieorchester

 

Darius Milhaud

Wenn sich ein Südfranzose in Jazz verliebt, entsteht bezaubernde Musik:

La Creation du Monde -- PSU Symphony

 

Ottorino Respighi

Ein Tonschöpfer kann seiner Stadt kaum schönere Musik schenken als die

Fontane di Roma – National Youth Orchestra of Canada

Pini di Roma - Gimnazija Kranj Symphony Orchestra

Adagio für Cello und Orchester - mit Enrico Dindo als Solist

 

Camille Saint-Saens

hat zur Musikkultur Europas eines der schönsten symphonischen Werke beigetragen:

Symphonie Nr. 3 c-moll, "Orgelsymphonie"

 

Rudi Stephan

ist im Jahr 2015 im Alter von 28 Jahren im 1. Weltkrieg gefallen.

Auf so sinnlose Weise hat Deutschland eines seiner begnadetsten Talente verloren. Hier ist sein bekanntestes Werk, auf der Höhe seiner Zeit und sehr schön anzuhören (ab 4:30 min in diesem Video):

Musik für Orchester in einem Satz (1912)